30.Oktober 2016

Meeresschützer und Klimaretter aufgepasst!

Inspektor Energie Puppentheater Forscha

Die Themen Nachhaltigkeit, Ressourcenschutz und Umweltbildung liegen uns sehr am Herzen. Als Partner des Wissenschaftsjahres #meereundozeane  freuen wir uns auf die zahlreichen Aussteller, die unsere Besucher für diese Themen begeistern wollen.

Rettet die Meere!

Sicher haben viele schon von den großen Plastikteppichen gehört, die in unseren Ozeanen umhertreiben. Weniger bekannt ist die Gefahr, die von Mikroplastik ausgeht: Kleinste Plastikteile, die sich z.B. in Kosmetik verstecken oder beim Waschen von Fleecejacken entstehen, werden von den Kläranlagen nicht ausgefiltert und landen so in unseren Flüssen und Meeren. Das Team von Greenpeace München zeigt, wie viel Plastik in deiner Kosmetik steckt und was du selbst dagegen tun kannst. Das „Lammsbräu Biotop“ ruft dreimal am Tag zum Angelspiel „Save the Ocean – die Zeit drängt“ auf – wer angelt in kürzester Zeit die dickste Müllbeute und die wenigsten Fische?

Auch bei SeaLife stehen das Meer und seine Bewohner im Mittelpunkt – Maskottchen Sharky zeigt euch, wie ihr seinen Lebensraum schützen könnt. Die Verbraucherzentrale zeigt unter dem Motto „Fischstäbchen & Co“, wie man im Alltag zu einer nachhaltigen Fischerei beitragen kann.

Recycling Master von Lightcycle auf der Forscha 2014
Recycling Master von Lightcycle auf der Forscha 2014 (c) iibk/MPA

 

Wohin mit der alten Socke?

Wohin mit dem ausgedienten Smartphone, der defekten Energiesparlampe und der alten Socke? Unser täglicher Müll enthält viele wertvolle Rohstoffe, die nicht auf dem Hausmüll landen sollten. Deshalb ist es wichtig, über Recycling und richtige Mülltrennung und –entsorgung Bescheid zu wissen. Aspiranten auf den Titel „Recycling-Master“ können ihr Wissen und Geschick am Stand von Lightcycle testen.  Inspektor Energie 2.0 lädt mit einem spannenden Puppentheater und Hands-on-Stationen zum Ausprobieren und Lernen am Stand der Rücknahmesysteme ein – ob das schreckliche Müllmonster weiß, wie man einen Akkuschrauber richtig entsorgt?

„Jedes Leben braucht Energie!“

Am Stand von Umweltspiele.eu können BesucherInnen ihr Wissen um Energiefragen testen – das Spiel „Energiekonferenz“ verspricht eine spannende Auseinandersetzung mit den Themen Bodenschätze, Energie sparen, alternative Energien & Co. Wer gleich praktisch in das Thema einsteigen möchte, kann am Stand von KOSMOS den Experimentierkasten „Windenergie“ ausprobieren.

Mit Schokolade das Klima retten

Unter dem Motto „Stop talking. Start planting“ hat die Kinderinitiative Plant-for-the-Planet in den letzten Jahren über 14.000.000.000 Bäume gepflanzt und 46.000 Kinder zu Botschaftern zu Klimagarechtigkeit ausgebildet. Auf der Forscha laden sie euch ein, mehr über ihre Arbeit zu erfahren, Bäume zu basteln und die „Gute Schokolade“ zu verkosten. Die fair produzierte und gehandelte Schokolade hilft bei der Finanzierung der Baumpflanzaktionen – und ist wirklich extrem schokoladig-lecker.

(MK)