Treffpunkt Pädagogik

Was ist der Treffpunkt Pädagogik?
 

Das Messeduo FORSCHA und SPIELWIESN bietet mit seinem bunten Mitmachprogramm – EXPERIMENTIEREN – SPIELEN – BASTELN – BAUEN – FORSCHEN – PROGRAMMIEREN und MEHR - ein ähnliches Angebot wie die Fachmesse ‚didacta‘. Es richtet sich an Kinder Jugendliche, Eltern, Erzieher*innen und Lehrer*innen. Unter Treffpunkt Pädagogik finden Sie unser Angebot, das  wir speziell für Pädagog*innen konzipiert haben– egal ob Sie ihre Schülergruppe mitbringen, eine Lehrerfortbildung besuchen wollen oder alleine oder mit Kolleg*innen auf Entdeckungsreise durch unsere Erlebniswelten gehen möchten.
 

DER TREFFPUNKT PÄDAGOGIK UMFASST FOLGENDE AKTIONEN:

- Anzeigen -

SchulFREItag

Am Auftakttag, Freitag, den 16. November 2018, verwandelt sich die FORSCHA in das aufregendste Klassenzimmer Bayerns. Erzieher*innen und Lehrer*innen melden sich mit ihren Schülergruppen bei uns an und können ab 9:00 Uhr einchecken und die Welt von MINT und mehr entdecken.

 

FORSCHA Schul Check In

FORSCHA Themenwege

Sie wollen Ihre Lehrinhalte gezielt mit dem FORSCHA-Besuch verknüpfen? Ihre Schüler haben konkrete Fragen, mit denen sie sich besonders auseinandersetzen wollen?

Egal ob Ressourcenschutz, MINT für Mädchen oder Roboter programmieren - wir stellen Ihnen hier demnächst einige „Landkarten“ zusammen, die Sie gezielt auf Ihren FORSCHA-Besuch vorbereiten. Etappenpunkte sind Aussteller der FORSCHA, die Ihnen spannende und erlebnisreiche Anregungen zu Ihren Fragestellungen liefern können.

 

FORSCHA Animiert

Lehrerfortbildungen

Fortbildungen geben Anregungen und didaktische Inspiration für innovativen Unterricht.

Sie sind Aussteller der FORSCHA und wollen eine Lehrerfortbildung anbieten? Das nötige Formular finden Sie hier - bei den Ausstellerunterlagen.

 

FORSCHA Lehrerfortbildungen